Wohnen in Paderborn

Trotz seiner noch überschaubaren Größe, empfiehlt es sich definitiv nach Paderborn zu ziehen, um das Studentenleben in seinen vollen Zügen zu genießen. Ob es nun darum geht die ein oder andere Party nicht zu verpassen oder doch einfach morgens entspannt mit dem Bus zur Uni fahren zu können – das Wohnen in Paderborn lohnt sich immer. Außerdem könnt ihr so viel spontaner eure Freunde treffen und müsst euch keine Gedanken machen, wenn ein Abend mal länger werden könnte. Und ja, auch in der Uni gibt es abends Seminare und Veranstaltungen. Nur in Paderborn bekommt ihr das “echte” Studentenleben mit!

Die Größe Paderborns macht sich vor allem nachts bezahlbar, denn die nächtlichen Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel sind leider nicht die besten, jedoch kann man hier auch zu Fuß alles gut erreichen.

Paderborner Viertel

Paderborn besteht aus dem Inneren und dem Äußeren Ring. Im Inneren Ring befindet sich die Innenstadt, das Paderquellgebiet  und das Hafenviertel. Hier findet ihr von Shopping, über Restaurants und Partys alles. Man ist schnell auf der Haupteinkaufsstraße, der Westernstraße, und hat kurze Wege zu den anderen Stadtvierteln. Im Hafenviertel gibt es eine Vielzahl von Kneipen, Dönerbuden und sonstigen Restaurants.

Die Uni hingegen befindet sich im Äußeren Ring und zwar in der Südstadt. Die Uni befindet sich recht nahe am Rand von Paderborn, jedoch seid ihr trotzdem zu Fuß als auch mit dem Bus fix in der Innenstadt. In der nähe der Uni findet ihr die Wohnheime des Studierendenwerks. Hier gibt es moderne Einzelappartements direkt an der Uni, aber auch WGs. Wohnheimplätze sind jedoch nicht leicht zu bekommen und haben oft lange Wartezeiten. Natürlich gibt es hier auch viele weitere Wohnmöglichkeiten für Studenten.

Besonders beliebt bei Studenten ist das Riemekeviertel. Das “Riemeke” grenzt an den westlichen Rand der Innenstadt an und reicht bis zum Hauptbahnhof. Durch das Riemekeviertel fließt auch die Pader, an der sich die Paderwiesen befinden, wo ihr gemütlich im Sommer chillen könnt. Im Riemeke findet ihr zudem viele Kneipen, kleine Restaurants und Supermärkte.

Auf der anderen Seite der Paderwiesen befindet sich die Nordstadt. Für die Sportler unter euch gibt es hier die Fischteiche, welche sich zum Spazieren oder Joggen anbieten und auch die Schwimmoper. 

Tipp von uns:

Macht euch nicht zu viele Gedanken um die Wohngegend! Jede Lage hat seine Vor- und Nachteile aber durch die Größe ist alles immer easy erreichbar.

Wohnung finden in Paderborn

Die Wohnpreise in Paderborn sind studentenfreundlich, sowohl für eine eigene Wohnung als auch für WGs. In der Regel liegen diese bei ca. 300€, wobei die Preise sich natürlich abhängig von der Lage und dem Zustand der Wohnung stark unterscheiden können. Generell gilt: Je weiter eine Wohnung vom Stadtzentrum entfernt ist, desto billiger wird sie auch.

Ebenfalls solltet ihr mit der Wohnungssuche früh anfangen, damit ihr nicht in Stress geratet. Die Auswahl ist dann viel größer, denn natürlich seid ihr nicht alleine auf der Suche. Nehmt euch Zeit und findet die passende Wohnung. Manchmal kann es auch hilfreich sein zuerst zur Zwischenmiete zu wohnen und die Stadt kennen zu lernen. Anschließend wisst ihr wahrscheinlich eher, wie und wo ihr am liebsten wohnt und könnt euch die passende Wohnung/WG suchen.

Hier noch ein paar Portale, die eure Suche unterstützen:

Außerdem stellen viele ihre Wohnung/ WG in Facebook Gruppen rein, deswegen lohnt es sich auch hier reinzuschauen. (Bsp.: Studierende der Uni Paderborn)